Vortragsreihe »Technik-Zukunft«
Die Zukunft des Digitalen Publishing hat längst begonnen

Datum
21. September 2016
bis 23. November 2016
 
Sechs Abende, meist mittwochs von 18.30 bis ca. 20.30 Uhr, mit ein- bis eineinhalbstündigem Vortrag und anschließendem Gespräch.
Einzelabende: 21. September 2016, 05. Oktober 2016, 13. Oktober 2016 (Donnerstag), 26. Oktober 2016, 09. November 2016 und 23. November 2016.
Ort
Schulzentrum Alois Senefelder
Pranckhstraße 2
80335 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
105,00 Euro für tgm-Mitglieder Gesamtkurs
137,00 Euro für Nichtmitglieder Gesamtkurs
Begrenztes Platzkontingent bei Einzelbuchungen.

 

Technik & Zukunft
Medienbranche im Wandel
Die verschiedenen Ausgabekanäle – Print, Web, HTML, ePub, Festes Layout, Augmented Reality – für die analogen und digitalen Welten müssen wir Gestalter und Programmierer heute gleichermaßen bedienen. Zudem erleichtern die unterschiedlichen Ausgabegeräte für Desktop, Tablett, Phablett und Smartphone unsere Arbeit keineswegs. Allein laufend den Überblick zu behalten, ist schon eine Herausforderung.

Für uns Medienschaffende bedeuten die neuen Technologien und Software-Werkzeuge eine teils gravierende Umorientierung mit zum Teil hohem Weiterbildungsbedarf. Daher richten wir den Blick aktiv und pragmatisch in die relevanten Themenfelder. Sechs technikorientierte Vorträge zeigen die vielfältigen Aspekte auf. Warum benötigen verschiedene Ausgabekanäle (Postscipt, HTML5, JavaScript) verschiedene Datenformate? Wie spart man Geld und Zeit im crossmedialen Mix durch effiziente, medienneutrale Datenhaltung XML und XSL?
 
Heute hier, morgen dort. Moderne Teams agieren standortneutral. So sollte der Workflow möglichst automatisiert aufgesetzt sein und standortungebunden funktionieren. Kollaboration mittels Cloud Computing sowie Cloud Publishing sind hier die Optionen. Diese Arbeitsstrukturen bedingen zusätzliche Verantwortlichkeiten und Sensibilisierung für Datensicherheit und Verschlüsselung. Höchste Zeit also, um von der Kompetenz und Erfahrung unserer Referenten der Vortragsreihe »Technik&Zukunft« zu profitieren, Erkenntnisse zu gewinnen und im Tagesgeschäft umzusetzen.

Morgen ist heute. Willkommen in unserer eigenen beruflichen Zukunft.
 

Klassifizierung
Für alle, die sich mit der Digitalisierung von Inhalten heute und in Zukunft beschäftigen.

Themen
Aktuelle Webtechnologien anwenden und profitieren
HTML5, CSS3, JavaScript, ...
XML im Gestalteralltag – Optionen, die lohnen
Einführung in die eXtensible Markup Language (XML), XML-Transformation/JSON
Die Cloud grundlegend kennen und schätzen lernen
Clever arbeiten in der digitalen Wolke
Augmented & Virtual Reality – fit für die mobile Kundenkommunikation
Wirklichkeit digital erweitern und gestalten
Fix und responsiv – zeitgemäßes Design erfordert medienkonforme Layoutkonzepte
Vom festen Seitenformat zum flexiblen Raster: oder die Wiederentdeckung der Proportion
Automatisierung in der Medienproduktion
Einführung in Scripting und Workflow-Optimierung

 
Zielgruppe
Designer, Mediengestalter, Entwickler und alle, die sich mit der Digitalisierung von Inhalten heute und in Zukunft beschäftigen möchten und müssen
 
Termine
Sechs Abende, meist mittwochs von 18.30 bis ca. 20.30 Uhr, mit ein- bis eineinhalbstündigem Vortrag und anschließendem Gespräch.
Einzelabende: 21. September 2016, 05. Oktober 2016, 13. Oktober 2016 (Donnerstag), 26. Oktober 2016, 09. November 2016 und 23. November 2016
Alle Abende sind als gesamte Vortragsreihe und einzeln buchbar. Gesamtbucher haben Vorrang.
 
Verbindliche Anmeldung
Bis 31. August 2016 für die gesamte Vortragsreihe, sowie für den ersten Vortrag »Aktuelle Webtechnologien anwenden und profitieren« schriftlich oder unter www.tgm-online.de