Mein Portfolio im richtigen Licht
Das eigene Schaffen – individuell und professionell

Simone Naumann
Datum
19. Mai 2017 bis 20. Mai 2017
Freitag, 17 bis 21 Uhr 

Samstag, 9 bis 18 Uhr
Ort
Fotostudio B2
Haus E, 4. Etage
Gewerbehof Westend
Trappentreustraße 20
80339 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
200,00 Euro für tgm-Mitglied
260,00 Euro für Nichtmitglieder

Mehr Erfolg im Markt
tgm-Reihe für »Kreativbusiness 2017«
 

Nachlass
Wenn Sie vor dem 26. April 2017 mindesten vier Seminare aus der Reihe »Kreativbusiness 2017« buchen, erhalten Sie für das letzte Seminar einen Nachlass von 50 €. Dieser Nachlass wird mit der
Gebühr für den letzten gebuchten Termin verrechnet. 
Bitte beachten Sie, dass dieser Nachlass nur gewährt werden kann, wenn mindestens vier der von Ihnen gebuchten Seminare tatsächlich stattfinden.

Wenden Sie sich bitte an Frau Jeanson:
jeanson@tgm-online.de (tgm Geschäftsstelle).
 


Anzahl Teilnehmer
12
Reihe Kreativbusiness

In diesem anderthalbtägigen Workshop erklärt Simone Naumann die Techniken der Portfolio-Fotografie – angefangen mit der Konzepterstellung bis hin zur Bildbearbeitung.
Es werden drei Fotostationen aufgebaut: von ganz einfacher bis semiprofessioneller Ausrüstung. In Kleingruppen arbeiten die Teilnehmer im Wechsel an allen Stationen. Anhand der jeweiligen Portfolios entscheidet sich die Gruppe jeweils für eine Anordnung, sodass die Konzeptphase im Team geübt werden kann. Dabei geht es auch um fotografische Techniken wie Lichtsetzung, Schärfentiefe, Weißabgleich und Perspektive. Anschließend erläutert die Referentin einen einfachen Workflow zur Bildbearbeitung mit Lightroom.

Klassifizierung
Für Einsteiger
 
Ziel des Seminars 
Erlernen der Grundlagen der Produktfotografie und Bildbearbeitung sowie die Entwicklung eines eigenen Bildkonzeptes.
 
Themen
  • Einführung: Ein Bildkonzept muss her!
  • Beispiele: Analyse eines gelungenen und eines weniger gelungenen Projekts
  • Ausrüstung: Gute Fotos mit einfachen Mitteln
  • Workshop: Fotografieren an drei unterschiedlich aufgebauten Fotostationen
  • Bildbearbeitung: Vorgaben in Lightroom für durchgängige Farb- und Lichtstimmungen
Zielgruppe
Gestalter, Hersteller, Kreative die ihre eigenen Produkte oder die ihrer Kunden selbst fotografieren wollen. Fotografische Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung zur Teilnahme.
 

Verbindliche Anmeldung

Bis 05. Mai 2017 schriftlich oder unter www.tgm-online.de
 
Hinweis

Die Mitnahme von eigenen Kameras und Laptops ist von Vorteil, aber nicht zwingend.

Diese Veranstaltung ist aus dem tgm-Programm für Kreativbusiness:
Ich kann, was ich will.


Weitere Themen dieser Reihe

 

Simone Naumann
Als freischaffende Fotografin befasst sich Simone Naumann (*1962)
mit Unternehmensfotografie. Besonders Businessporträt, Fotoreportagen und Produktfotografie spielen dabei eine große Rolle. In ihrer fotografischen Arbeit geht es ihr um das unternehmerische Gesamtkonzept. 
Die Story, die Philosophie bis hin zu den Werten eines Unternehmens werden in ihr bildnerisches Konzept eingeschlossen. 
Für Unternehmen entwickelt sie Bildkonzepte, hauseigene Corporate Identity für Contentmarketing.
Zusammen mit ihrem Kollegen Ulrich Dorn schrieb sie zwei Bücher zum Thema Smartphone-Fotografie. Mit dem Titel „Bilder die Verkaufen“ schrieb sie gemeinsam mit Jana Mänz ein Buch über Produktfotografie für Onlineshops.
Die Bücher erschienen 2015 und 2016 im Franzis Verlag. Sie gibt Trainings für Smartphone Fotografie, Produktfotografie und Visual Storytelling für Unternehmer.