Architekurfotografie und Bildbearbeitung
Planung – Aufnahme – Bearbeitung

Karsten Rose
Datum
29. September 2017
09.30 bis 17.00 Uhr
Ort
Museum für Druckkunst Leipzig
Nonnenstraße 38
04229 Leipzig
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
150,00 Euro für tgm-Mitglieder
210,00 Euro für Nichtmitglieder

Anzahl Teilnehmer
16
Standort Leipzig
Architekturfotografie und die dazugehörige Bildbearbeitung ist nicht einfach das Ablichten von Gebäuden. Schon bei der Aufnahme muss man die Perspektive, Beleuchtung und Ausleuchtung, die Umgebung, den späteren Verwendungszweck und vieles mehr beachten. Dazu sollte man die Grundlagen der Fotografie und der Bildbearbeitung beherrschen. Denn Fototechnik und Bildbearbeitung arbeiten Hand in Hand für das optimale Architekturbild. 
In diesem Seminar erhalten Sie eine Einführung in das Sehen und Finden von interessanten Ansichten eines Gebäudes. Wir sprechen über Brennweite und Blende für die Schärfentiefe, die klassische Architekturaufnahme, HDR- und Panoramatechniken sowie den Ausgleich der Kontraste zwischen dem Innen- und Außenraum und das Entfernen von stürzenden Linien in der Bildbearbeitung. Dazu gehört natürlich auch ein Shootplan: Was wird fotografiert? Zu welcher Tages- oder Jahreszeit wird die Aufnahme gemacht? Welche Aufnahmetechniken müssen verwendet werden?
Nach einer kurzen Erklärung werden wir anhand von kleinen Aufgaben verschiedene Aufnahmetechniken ausprobieren. Dabei erkläre ich Ihnen, worauf Sie zu achten haben. Sie werden dann am Nachmittag Ihre eigenen Aufnahmen mit Photoshop bearbeiten. Alternativ kann ich auch Material bereitstellen.
 
Ziel des Seminars
Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage Gebäude optimal für Flyer, Anzeigen und Onlinemedien zu fotografieren und zu bearbeiten. 

Klassifizierung
Für ambitionierte Fotografen und Photoshop-Anwender denen Brennweite und Blende, Ebenen, Ebenenmasken und die Werkzeuge nicht neu sind. 

Themen
  • Perspektiven finden
  • Passende Brennweite finden
  • klassische Einzelaufnahme
  • weitere Techniken wie HDR-, Panoramaaufnahme
  • Zusammenbau der HDR- oder Panoramaaufnahmen in Photoshop
  • Ausgleich von hohen Kontrasten wie Innen- und Außenaufnahme 
  • Korrektur von stürzenden Linien bei der Aufnahme oder in Photoshop
  • Farb- und Kontrastanpassung
Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an alle, die Bilder von Wohnhäusern, Mietshäusern, Geschäften, Fabriken und sonstigen Gebäuden benötigen und diese auch selber herstellen oder die Fotografie in Auftrag geben.

Verbindliche Anmeldung
Bis 8. September 2017 schriftlich oder unter www.tgm-online.de

Hinweis
Bitte bringen Sie Ihre Kameraausrüstung und falls vorhanden auch ein Stativ und ein Kartenlesegerät mit. Für die Bildbearbeitung benötigen Sie einen Laptop. Photoshop sollte in der neueste Version installiert sein. Für Nutzer von Photoshop CS6 werde ich während der Bildbearbeitung kurz die Unterschiede erklären. Für CS6 gibt es zusätzlich kurze stichpunktartige Tutorials.

 

Karsten Rose
Karsten Bruno Rose ist Composer, Fotograf, Trainer und Autor aus München. Vier Berufe auf einmal, aber alles dreht sich bei ihm um das Bild. Seit 1982 ist er als Fotograf tätig und seit 1992 gehört Photoshop einfach mit dazu. Aufgrund seiner Ausbildung zum Fotografen und Druckvorlagenhersteller hat er Anfang 1992 Jahre die Digitalabteilung der Bavaria Bildagentur aufgebaut. Die ersten digitalen Composings weltweit sind dabei in Zusammenarbeit mit der Bavaria-Bildagentur-Fotografin Birgit Nitzsche entstanden; 1998 machten sie sich selbständig. Zusammen haben sie die Bücher »Digitales Face- & Bodystyling«, die amerikanische Ausgabe »Bodyshop« und »People, Beauty und Composing« geschrieben sowie verschiedene Onlinetrainings und Lehr-DVDs für video2brain produziert. Seit Anfang 2013 ist er für die FUJIFILMScool tätig.