Buchsucht

27. Januar 2013, 0 Kommentare
Rudolf Paulus Gorbach

Zwischen Weißraum und den Zeichen

Vor dem Umschlag bleiben Typografen gebannt stehen: welcher Verlag oder welcher Gestalter traut sich das? Oder ist es ein Roman aus der Augenarztszene? Ein Roman (keine Sorge, ich werde keine Literaturbesprechnung schreiben), der inhaltlich womöglich etwas mit Typografie zu tun hat? Aber vielleicht haben Sie längst eine der positiven Besprechungen in den großen Tageszeitungen gelesen. Die Rezensenten  haben fast alle auf den Hintergrund der typografischen Szene in diesem Buch hingewiesen. Und ich werde mich nur damit beschäftigen.Stil und Erzählung dieses Romans von Ulf Erdmann-Ziegler gefallen mir ohnehin sehr gut.



Die junge Frau, deren spannende Geschichte hier erzählt wird, will die »ultimative Schrift« an sich gestalten, die niemandem mehr besonders auffällt. Die Szene ist bekannt, für Insider kaum verhüllt. Ein Bleisatz-Praktikum in Nördlingen in den siebziger Jahren, natürlich nicht bei C.H. Beck sondern in Grenos Werkstatt. Das Studium dann in Kassel, allerdings von einem Kurt Weingart geleitet. Professorenstars schweben heran, sind kaum anwesend, die Mühe um Schrift und Gestaltung wird deutlich und Weingart wird doch ein wenig charakteristisch deutlich, auch als Förderer von Qualität. Später dann die Arbeit in einem großen Atelier in Paris, das jenes von Frutiger sein könnte. Auch Frutiger wird so beschrieben wie er vielfach auch aus den achtziger und neunziger Jahren Vielen in Erinnerung ist.

Der Autor ist entweder ein Kenner der Szene oder hervorragend informiert. Die Verwebung der Geschichte mit der grafischen Welt klingt plausibel. Und Ältere unter der Typografen werden sich amüsiert an Vieles erinnern.Die Geschichte der jungen Frau passt in unsere Zeit und deshalb empfehle ich die Lektüre dieses Buches (es müssen ja nicht immer Fachbücher sein).

Ulf Erdmann-Ziegler
Nichts Weißes
Roman
256 Seiten
Suhrkamp Verlag Berlin 2012
19,95 €
ISBN 978-3-518-42326-4

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

CAPTCHA

Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.