Vom Laien-Anwender zum typografischen Gestalter
Die Grundlagen der Typografie

Oliver Linke
Datum
11. Februar 2017 bis 12. Februar 2017
10.00 bis 18.00 Uhr
Ort
Designschule München
Raum 206
Roßmarkt 15
80331 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
240,00 Euro für tgm-Mitglieder
300,00 Euro für Nichtmitglieder

 

Mehr Lust auf Schriftdetails?

Anzahl Teilnehmer
16
Obwohl Schrift neben dem Bild zu den wichtigsten Gestaltungselementen in der Medienkommunikation gehört, scheint sich das Grundwissen darüber in den Ausbildungsgängen immer mehr aufzulösen. Wie beurteile ich die Lesbarkeit einer Textschrift? Was muss ich beim Kaufen / Lizensieren von Schriften beachten? Wie lege ich typografische Dokumente professionell und zeitökonomisch an? Wie nutze ich die ästhetische Qualität von Schriften? Mit welchen mikrotypografischen Feinheiten kann ich meine Arbeit aufwerten?
 
Vom historischen Grundlagenwissen bis hin zum aktuellen Stand der Fonttechnologie wird in diesem Grundlagenseminar eine solide Basis für zeitgenössische Typografie vermittelt und in einfachen Übungen angewendet. Entscheidende Kompetenzen, um sich von der Masse der Hobby-Designer abzuheben.
 
Ziel des Seminars
Basis für den richtigen und sinnvollen Umgang mit typografischen Mitteln.
 
Klassifizierung
Einsteiger
 
Themen
Schriftgeschichte und Klassizierungsmöglichkeiten
Der Vorgang des Lesen und lesbare Typografie
Schriftqualität beurteilen
Schriftmischung und Auszeichnungen
Seitenaufbau mit Satzspiegel, Raster und Formatvorlagen
Mikrotypografie und Orthotypografie
Einführung zum aktuellen Stand der Fonttechnologie
Schriften kaufen, Lizenzarten
 
Zielgruppe
Alle, die die Schrift als Gestaltungsmittel entdecken oder Basiswissen und Grundkenntnisse in der Typografie auffrischen wollen.
 
Verbindliche Anmeldung
Bis 27. Januar 2016 schriftlich oder unter www.tgm-online.de
 
Kooperationspartner
Diese Veranstaltung findet in Kooperation der tgm mit der Designschule München statt.
 
 
Oliver Linke

Oliver Linke (1971) studierte Kommunikationsdesign und Kunstgeschichte und arbeitet heute als Gestalter, Berater, Dozent und Autor. Zusammen mit Kai Büschl betreibt er das Font-Label »Lazydogs«. Darüber hinaus lehrt er Schrift, Typografie und Type Design an der Designschule München und verschiedenen Hochschulen und gibt zahlreiche Workshops im In- und Ausland. Linke ist Autor zweier Monografien über einen Renaissance-Schreibmeister (2007) und einen Münchener Schriftenmaler (2013) und schreibt regelmäßig für die Fachzeitschrift PAGE. Von 2012 bis 2016 war er Zweiter Vorsitzender der Typographischen Gesellschaft München.