TypeWalk – Franz Hart
Ein architektonisch-typografischer Stadtspaziergang

Dipl.-Ing. Tobias Köhler
Datum
5. Juli 2015
11.00 bis 12.30 Uhr
Ort
Treffpunkt auf dem Marienplatz am Fischbrunnen
80333 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
12,00 Euro für tgm-Mitglieder
14,00 Euro für Partnerorganisationen
16,00 Euro für Nichtmitglieder

Anzahl Teilnehmer
15
Typografischer Stadtspaziergang auf den Spuren des Münchner Architekten Franz Hart.

Nicht nur durch seine Bauten, sondern auch und gerade durch sein unerschöpfliches typografisches Werk prägte der Architekt Franz Hart von den 60er bis in die 90er Jahre den öffentlichen Raum in München. Sein Spektrum reicht von Werbe- und Ladeninschriften über den typografischen Bereich von mehreren Geldinstituten und einer großen Anzahl von Gedenk- und Grabtafeln bis hin zu Schriften an der Technischen Universität und am Siegestor. Trotz teilweise sehr unterschiedlicher Gestaltung bilden seine Arbeiten aufgrund seiner unverkennbaren persönlichen Details eine Einheit.

Zielgruppe
Laien und Profis werden gleichermaßen fasziniert sein, welch interessanten Bezüge man zwischen Architektur und Typografie finden kann. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Verbindliche Anmeldung

Bis 2. Julii 2015 schriftlich oder unter www.tgm-online.de

Dipl.-Ing. Tobias Köhler

Tobias Köhler (*1950) studierte Architektur an der Technischen Universität München. Nach Ausbildung in Architekturbüros und verschieden Lehraufträgen an der Fachhochschule und Technischen Universität München sowie der ETH in Zürich hatte er neben seiner selbständigen Architektentätigkeit einen Lehrauftrag für »Schrift am Bau« an der TU München. Dadurch konnte er sich einen Einblick in das typografische Schaffen von Franz Hart, der dieses Fach auch jahrelang betreute, verschaffen und unter anderem nach dessen Tod eine Ausstellung über das typografische Werk im Deutschen Museum 1998 organisieren.