The Power of OpenType
Tiefblick ins Innere der »neuen« Schriften

Oliver Linke
Datum
22. November 2017
18.30 bis 20.30 Uhr
Ort
Designschule München
Raum 006 (V-Raum)
Roßmarkt 15
80331 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
26,00 Euro für tgm-Mitglieder
32,00 Euro für Nichtmitglieder
 
 
Hier können Sie die gesamte Vortragsreihe »Technik&Zukunft 2017« buchen.
 
tgm-Mitglied Frühbucher Gesamtkurs 122 Euro
tgm-Mitglied Gesamtkurs 132 Euro
 
Nichtmitglied Frühbucher Gesamtkurs 152 Euro
Nichtmitglied Gesamtkurs 162 Euro

 


Anzahl Teilnehmer
60
Wenn Sie hier zuerst Mitglied der Typographischen Gesellschaft München werden, profitieren Sie nicht nur bei dieser Veranstaltung von vergünstigten Gebühren.
Technik & Zukunft
Medienbranche im Wandel
Wie ist das denn nun eigentlich mit diesen OpenType-Schriften? Was unterscheidet sie von den »alten« Formaten? Was können diese Fonts wirklich, und wie lassen sich die neuen Funktionalitäten sinnvoll einsetzen? Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Gestalter immer häufiger – Schrifttechnologie wird zur Geheimwissenschaft. Wer aber Typografie von höchster Qualität auf aktuellem Stand der Technik in Print, Web & App produzieren will, muss einen tieferen Blick ins Innenleben seines digitalen Buchstabenmaterials wagen – und kann dabei oft sogar noch jede Menge Zeit und Geld sparen.
 
Kurzbeschreibung
Finden Sie heraus, was OpenType-Schriften können und wie Sie diese Schriften gewinnbringend einsetzen können.

Themen
Einführung zum aktuellen Stand der Fonttechnologie
Umformatierungen (PostScript / TrueType / OpenType)
Glyphensatz und Sprachunterstützung
Das intelligente Herz von OpenType: OpenType Features
Schöne Pixel: Die Möglichkeiten von Hinting
Responsive Fonts
 
Klassifizierung
Einsteiger und Fortgeschrittene
 
Zielgruppe
Der Workshop richtet sich an Praktiker, die ständig mit digitalen Schriften umgehen, aber unsicher sind, ob sie dabei alles richtig machen und die aktuelle Technologie voll ausschöpfen.
 
Verbindliche Anmeldung
Bis 08.11.2017 schriftlich oder unter www.tgm-online.de.
 
Die Anzahl der Plätze für Einzelbuchungen ist begrenzt. Gesamtbucher der Vortragsreihe »Technik&Zukunft« haben Vorrang.
 
Kooperationspartner
Diese Veranstaltung findet in Kooperation der tgm mit der Designschule München statt.
 

 

Oliver Linke

Oliver Linke (1971) studierte Kommunikationsdesign und Kunstgeschichte und arbeitet heute als Gestalter, Berater, Dozent und Autor. Zusammen mit Kai Büschl betreibt er das Font-Label »Lazydogs«. Darüber hinaus lehrt er Schrift, Typografie und Type Design an der Designschule München und verschiedenen Hochschulen und gibt zahlreiche Workshops im In- und Ausland. Linke ist Autor zweier Monografien über einen Renaissance-Schreibmeister (2007) und einen Münchener Schriftenmaler (2013) und schreibt regelmäßig für die Fachzeitschrift PAGE. Von 2012 bis 2016 war er Zweiter Vorsitzender der Typographischen Gesellschaft München.