Kunstdienstag: Susanne Pittroff – Raum-Zeichen

Datum
20. Januar 2015
19.00 bis 21.00 Uhr
Ort
Atelier von Susanne Pittroff
Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
5,00 Euro für tgm-Mitglieder
8,00 Euro für Nichtmitglieder

Anzahl Teilnehmer
20

Seit knapp zwei Jahrzehnten widmet sich Susanne Pittroff (*1959) der Kunst im öffentlichen Raum. Ihre Werke präsentieren sich als permanente Objekte oder als temporäre Installationen. Susanne Pittroffs minimalistische assoziative Kunst arbeitet mit der Beziehung des Menschen zum Raum – die Interaktion mit dem Betrachter vorausgesetzt. Sie nutzt bewusst Zeichen der Schriftsprache, stellt diese jedoch in einen neuen Kontext. Dieses Spiel mit den uns vertrauten Codierungen, Piktogrammen, Markierungen in neuem Umfeld hinterfragt, bricht und provoziert – kann aber auch neue Perspektiven und Räume schaffen und zu ungewohnten visuellen, körperlichen, räumlichen oder sozialen Erfahrungen führen.

Weitere Informationen zur Künstlerin Susanne Pittroff finden Sie hier.

Der tgm Kunstdienstag
In einer kleinen Reihe von Ateliergesprächen stellt die tgm Künstler vor, die sich in besonderer Weise mit Typografie, Schrift und Buchgestaltung auseinandersetzen. Jeweils an einem Dienstag von 19 bis 21 Uhr besucht eine kleine Gruppe einen Künstler in seinem Atelier bzw. in einer aktuell laufenden Ausstellung. Kunst hautnah erleben: Die Künstler erläutern jeweils ihre Arbeitsweise und Zielsetzung und erlauben uns einen Blick hinter die Kulissen des Schaffensprozesses.

Verbindliche Anmeldung
Bis 18. Januar 2015 schriftlich oder unter www.tgm-online.de