Konflikte und Preisverhandlungen
Eigene Interessen konsequent und charmant vertreten

Rita Schneider
Datum
10. April 2017
09.00 bis 17.00 Uhr
Ort
Museum für Druckkunst Leipzig
Nonnenstraße 38
04229 Leipzig
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
150,00 Euro für tgm-Mitglieder
210,00 Euro für Nichtmitglieder

Mehr Erfolg im Markt
tgm-Reihe für »Kreativbusiness 2017«
 

Nachlass
Wenn Sie vor dem 26. April 2017 mindesten vier Seminare aus der Reihe »Kreativbusiness 2017« buchen, erhalten Sie für das letzte Seminar einen Nachlass von 50 €. Dieser Nachlass wird mit der
Gebühr für den letzten gebuchten Termin verrechnet. 
Bitte beachten Sie, dass dieser Nachlass nur gewährt werden kann, wenn mindestens vier der von Ihnen gebuchten Seminare tatsächlich stattfinden.

Wenden Sie sich bitte an Frau Jeanson:
jeanson@tgm-online.de (tgm Geschäftsstelle).


Anzahl Teilnehmer
16
Der Zeitraum für die Anmeldung zur Veranstaltung ist bereits abgelaufen. Eventuell können wir noch kurzfristige Nachbuchungen ermöglichen. Bitte wenden Sie sich dazu an die info@tgm-online.de
Standort Leipzig
Missverständnisse, Meinungsverschiedenheiten, unterschiedliche Erwartungshaltungen, Sichtweisen oder Zielsetzungen – die Hintergründe für Konflikte in einer Arbeitsbeziehung können vielfältig und vielschichtig sein. Kontroversen und schwierige Verhandlungen verlängern häufig die Projektzeit, schaden oft der Projekteffizienz und vor allem der Kundenbeziehung. 
 
Und: Wer kennt ihn nicht, den inneren Konflikt, der einen schon beim Angebot des Projektpreises befällt: »Kann ich das wirklich fordern oder bin ich dann raus? Oder verärgere ich den Kunden?«. Vielleicht stellt sich der Kunde einen anderen Preis vor und versucht, Sie zu »drücken«. Wie verhandeln Sie? Geben Sie nach? 

 

Ziel des Seminars 
Die Teilnehmer erfahren Möglichkeiten und Wege, wie sie in Preisverhandlungen und Konfliktsituationen ihre eigenen Interessen klar und konsequent, gleichzeitig verträglich bis charmant vertreten können. Sie lernen ihren eigenen Konfliktstil und Alternativen dazu kennen, als auch in Sachen deeskalierender Gesprächsführung ihr Handlungsspektrum zu erweitern. Kommunikations- und Konfliktmodelle sowie Gesprächsmethoden schärfen Ihre Bewusstheit. In praktischen Übungen können sie das gleich ausprobieren.


 
Klassifizierung
Für Fortgeschrittene, Profis


Themen
  • Konflikten vorbeugen – z.B. durch »richtig« Feedback geben und bekommen
  • Innere Konflikte – wenn ich mit mir uneins bin
  • Ihr Kunde ist anderer Meinung... und Sie wollen ihn überzeugen
  • Ihr Kunde ist verärgert... und Sie wollen ihn für sich zurückgewinnen
  • Test: Mein Konfliktstil
  • Konfliktstufen und Handlungsmöglichkeiten
  • Methoden und Techniken in der Preisverhandlung
Zielgruppe

Freie und angestellte Gestalter und Mitarbeiter aus dem Arbeitsbereich Marketing, die Projekte im eigenen Unternehmen/Agentur und/oder mit externen Kunden leiten bzw. koordinieren, Arbeitsergebnisse präsentieren und Preisverhandlungen führen.
 PS: Ihr Wissen aus dem Seminar ist auch gut im Privatleben anwendbar.

Verbindliche Anmeldung

Bis zum 20. März 2017 schriftlich oder unter www.tgm-online.de

Kooperationspartner
Das Seminar findet in Kooperation mit dem Museum für Druckkunst Leipzig statt.

Diese Veranstaltung ist aus dem tgm-Programm für Kreativbusiness:
Ich kann, was ich will.

 

Rita Schneider

Rita Schneider (*1968) arbeitet seit 14 Jahren als freiberufliche Trainerin und Coach für Unternehmensentwicklung, Führung, Kommunikation und Persönlichkeit in München. Davor war sie zwölf Jahre Beraterin und Projektleiterin für Marketing und Kommunikation in Agenturen und Wirtschaftsunternehmen im In- und Ausland. Ihr Gemeinschaftsbüro in München-Haidhausen teilt sie sich mit zwei Grafikdesignern. Mehr erfahren Sie unter www.potenzialzündung.de.