Industrie, Technik, Mittelstand: Geschäftsfeld B-to-B
Ran an den großen Marketingkuchen!

Ida Storm Jansen
Datum
19. Februar 2016
18.30 bis 20.30 Uhr
Ort
Ort wird noch bekannt gegeben
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
21,00 Euro für tgm-Mitglieder
31,00 Euro für Nichtmitglieder

Dieser Impuls-Vortrag ist im Hauptteil der Reihe Kreativbusiness »Ich kann, was ich will« bereits enthalten.

Hier können Sie die gesamte Veranstaltungssreihe »Kreativbusiness« buchen.

Einzelbuchungen für den Vortrag sind auch direkt möglich.


Anzahl Teilnehmer
60
Reihe Kreativbusiness
Das tgm-Programm fürs »Kreativbusiness« Ich kann, was ich will. Vortrag aus dem Hauptteil

Business-to-business-Marketing und -Kundenakquisition für kreative Agenturen und Selbständige:
Ticken Firmen wirklich komplett anders als Endkonsumenten? Als Endkonsumenten treffen wir selbst Einkaufsentscheidungen – warum aber kaufen wir die roten Schuhe, die Lebensversicherung oder genau dieses Schwarzbrot und das eines anderen Herstellers? Sind diese Kaufentscheidungen und die dazugehörigen Vermarktungsinstrumente auf die Kaufentscheidungen von Unternehmen übertragbar? Oder anders gefragt: Wie komme ich an meine Kunden ran? Inwieweit verändern sich die Spielregeln, wenn die Zielgruppe keine Personen(gruppen), sondern Organisationen sind? Und ist es sinnvoll, sich mit Menschen zu vernetzen und auf Networking-Events zu gehen oder ist das Zeitverschwendung?

Ziel des Vortrages
Einführung in die Kundenakquise, wie sie für Einzelunternehmen und kleinere Agenturen umsetzbar ist, mit begrentzten zeitlichen und finanziellen Ressourcen. Der Vortrag zeigt Möglichkeiten/Optionen, die auch in der Praxis umsetzbar ist.

Klassifizierung
Anfänger und Fortgeschrittene: alle sind willkommen und können etwas lernen.

Themen

  • Business-to-business: Was ist anders, wenn der Kunde ein Unternehmen ist
  • Effektivität und Effizienz: Welche Rolle spielen Preise und Alleinstellungsmerkmale beim B-to-B-Geschäft?
  • Die 4 P’s in B-to-B-Marketing: Produkt, Preis, Placement, Promotion und was besonders bei den letzten Ps (Placement/Distribution und Promotion/Komunikation) anders läuft
  • Praxis & Best Practice: Häufige Do’s & Don’ts bei Distribution und Kommunikation
  • Abwägung Werbung/ Direkt-Marketing/ Vertrieb im B-to-B-Marketing
  • Tagungen, Konferenzen, Messen, Networking und andere typische B-to-B-Marketingmaßnahmen

Zielgruppe
Der Vortrag richtet sich sowohl an Einsteiger ohne Vorkenntnisse als auch an gestandene Selbständige und Agenturen, die ihre Selbstvermarktung verbessern wollen.

Verbindliche Anmeldung
Bis 29. Januar 2016 schriftlich oder unter www.tgm-online.de

Diese Veranstaltung ist aus dem Hauptteil der Reihe Kreativbusiness, der als Gesamtpaket gebucht werden kann.
Hier können Sie die gesamte Veranstaltungssreihe »Kreativbusiness« buchen.

Hinweis
Gute Laune und Visitenkarten fürs Networking danach.


Das tgm-Programm fürs Kreativbusiness: Ich kann, was ich will.

Themen des Hauptteils
Diese Seminare und der Impuls-Vortrag sind als Gesamtpaket buchbar.

Ergänzungsseminare
Diese Seminare bieten verschieden Themen zur Auffrischung, Ergänzung und Vertiefung. Sie können zusätzlich einzeln gebucht werden und sind nicht im Hauptteil der Reihe enthalten.

Ida Storm Jansen

Ida Storm Jansen ist Unternehmensberaterin und auf Verkauf, Vermarktung und Kommunikation spezialisiert. 7 Jahre lang war sie an beiden Seiten des Marketingtisches tätig, erst 5 Jahre auf der Agenturseite, dann 2 Jahre auf der Auftraggeberseite. Seit 1996 unterrichtet sie Kommunikation an Universitäten und Hochschulen; seit 2002 befasst sie sich mit Marketing und Vertrieb. Die gebürtige Dänin wohnt seit 2000 in Berlin und begleitet seit 2009 Kreative auf dem Weg in die Selbständigkeit.