Grundlagen der Neurowissenschaften für Kreative
Vom Mehrwert der neuronalen Achtsamkeit

Susanne Hallwich
Datum
10. November 2018
10.00 bis 18.00 Uhr
Ort
Kopfstark GmbH
Landsberger Straße 139
80339 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
150,00 Euro für tgm-Mitglieder
210,00 Euro für Nichtmitglieder

Anzahl Teilnehmer
20

Was passiert in unseren Köpfen? Wie entstehen Gedanken, Wahrnehmungen und Gefühle? Wie verarbeitet unser Gehirn Informationen? Welchen Einfluss haben Emotionen auf die Entscheidungsfindung? Warum reagieren wir auf Belohnungen? Welche Funktion haben Arbeitsgedächtnis und Langzeitgedächtnis? Welche Rolle spielen soziale Kontakte und soziale Netzwerke für Produktvertrauen und Kundenbindung?

Viele Jahre lang war die Erforschung menschlichen Verhaltens die Aufgabe von Soziologen und Psychologen. Seit einigen Jahren nun können Hirnforscher anschaulich erklären und durch bildgebende Verfahren zeigen, was in unseren Köpfen vor sich geht. Eine besondere Rolle spielt dabei das sogenannte limbische System, das auch bei Kaufentscheidungen ein gewichtiges Wörtchen mitzureden hat.

Das Tagesseminar beleuchtet relevante Erkenntnisse aus der Hirnforschung und zeigt auf, wie Sie im Kontakt mit Kollegen, Mitarbeitern und Kunden gehirngerecht kommunizieren und neue Wege in der kreativen Arbeit für Kunden gehen können. Nehmen Sie frische Impulse mit in Ihr Leben und lassen Sie sich inspirieren, wie Sie »gehirngerechter« beraten, kommunizieren und verkaufen können.

Ziel des Seminars
Das Seminar bietet Ihnen aktuelle Erkenntnisse der Neurowissenschaften und schafft ein mögliches neues Verständnis für Gestaltungs-, Beratungs- und Verkaufssituationen. Sie lernen die wichtigsten Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen des Neuromarketing kennen und was es heißt, gehirngerecht zu kommunizieren und zu gestalten. Sie erfahren, wie unser aller »Oberstübchen« funktioniert und auf welche Weise Worte, Bilder und Gesten unser Wahrnehmen und Entscheiden prägen. Und was eine starke Marke ausmacht – neuronal gesehen.

Themen

  • Grundlagen aus der Gehirnforschung /Die Verarbeitung von Informationen: Signalübertragung – Lernprozesse – Hirnareale – Emotionen
  • Das limbische System
  • Die Rolle des Belohnungssystems: Die Frage nach Gewinn oder Verlust
  • Wie entstehen Vorlieben und Abneigungen?
  • Wie entstehen starke Marken?
  • Aktivieren der Spiegelneuronen im Gespräch/Kontakt
  • Das ikonische Gedächtnis – Die Macht der Bildsprache oder Kino im Kopf
  • Das episodische Gedächtnis – warum Storytelling so wirksam ist
  • Neues aus der Priming-Forschung

Kategorie
Für Neugierige, Kenner und Auffrischer gleichermaßen geeignet, vermittelt das Seminar Wissen durch Kurzvorträge, praktische Experimente, Erfahrungs- und Transferlernen, Diskussion

Zielgruppe
Designer, Konzeptioner, Berater, Agenturinhaber und Agenturmitarbeiter sowie Neuro-Neulinge und »Kenner der Materie«, die Know-how aus der modernen angewandten Hirnforschung kennenlernen bzw. auffrischen und aktiv in ihr berufliches/persönliches Wirkungsfeld integrieren wollen.

Verbindliche Anmeldung
bis 27. Oktober 2018 schriftlich unter www.tgm-online.de

Susanne Hallwich
Susanne Hallwich (*1969), Magister Artium (Romanistik/Germanistik), PR-Fachwirtin (BAW) und systemische Beraterin nach SySt® mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in allen Bereichen der Unternehmenskommunikation. Ist seit ihrem Studium mit den Grundlagen der Neurowissenschaften auf Du und Du und beschäftigt sich seither auf unterschiedlichsten Ebenen mit der Funktionsweise unseres Gehirns und mit der Wirkung von Worten, Bildern und Gesten auf das Gegenüber. Nach Stationen im Familienunternehmen, in dynamisch wachsenden Start-ups, in der Agenturwelt und bei der Stadtsparkasse München ist sie seit 2001 als Beraterin, Start-up-Coach, Krisen-PRlerin, Organisationsentwicklerin, Redenschreiberin und Ghostwriterin aktiv. Seit 2013 wirkt sie als Senior Consultant bei der KOPFSTARK GmbH in München in den Bereichen systemische/s Coaching/Beratung und systemische Organisationsentwicklung mit und bietet Trainings und Seminare zu Themen wie »Neuronales Grundwissen für Führungskräfte und Teams«, »Sprache wirkt«, »Krisen-Kommunikation«, »Gesprächsführung in schwierigen Situationen« und »Erfolgreich pitchen« an.