GRANSHAN CONFERENCE 2017 in Yerevan, Armenien
»Living Letters«

Datum
2. Oktober 2017 bis  8. Oktober 2017

Konferenz:
Donnerstag, 5. Oktober 2017 bis
Samstag, 7. Oktober 2017

Studytrip:
Montag, 2. Oktober 2017 bis 
Donnerstag, 5. Oktober 2017

Workshops:
Sonntag, 8. Oktober 2017

Sonderpreise für tgm-Mitglieder, sobald Buchung freigeschalten
 
Anmeldung und weitere Informationen unter www.granshan.com

 

Ort
TUMO Center for Creative Technologies
Yerevan, Armenien
Google Maps
Konferenz und Studytrip zum Thema non-Latin Typefaces

»Living Letters«


Unter dem Motto »Living Letters« findet in diesem Jahr die GRANSHAN Conference for Global Typefacedesign nach Stationen in Bangkok, München, Reading und Cairo wieder zurück an den Ursprungsort der GRANSHAN Idee: Yerevan, Armenien.
Der dreitägigen Fachkonferenz (Donnerstag bis Samstag) wird ein Studytrip (Montag bis Donnerstag) quer durch Armenien vorausgehen, anknüpfend an die erfolgreiche tgm-Studienreise 2009. Armenien ist ein Kreuzungspunkt der Kulturen und ein Ort des tiefen Verständnisses für das geschriebene Wort. Das Motto »Living Letters« ist inspiriert von einer wachsenden Aufmerksamkeit für regionale und lokale Kulturen und von der Dynamik globalen Schriftendesigns und seiner Entwicklungen.
 
Die GRANSHAN Conference ist Gast im TUMO Center for Creative Technologies, einem herausragenden Ort der Kreativität. Die Institution TUMO hat es sich zur Aufgabe gemacht, Jugendliche in Armenien mit einem kostenfreien Aus- und Weiterbildungsprogramm im Bereich der neuen Medien zu versorgen um sie so auf einen internationalen Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Begleitet wird die Konferenz von Workshops und Ausstellungen zum Thema.

2008 initiierte das armenische Kultusministerium einen nationalen Schriftwettbewerb. Im Folgejahr kam es zur fruchtbaren Begegnung zwischen tgm Studienreisenden und dem armenischen Schriftgestalter Edik Ghabuzyan. Ein Resultat daraus ist das gemeinschaftliche Projekt der internationalen GRANSHAN Competition for non-Latin Typedesign. Außerdem entwickelten die Initatoren 2012 eine Fach-Konferenz zum Thema non-Latin Typedesign, die jährlich an wechselnden Orten abgehalten wird. Seit 2017 verwaltet die neu gegründete GRANSHAN Foundation e.V. die Projekte Conference und Competition.

 
Weiter Informationen zum GRANSHAN Projekt und weiteren Aktivitäten finden Sie auf der Website www.granshan.com