Grafik & Text: Teamplayer schlägt Einzelkämpfer
Die »andere Seite« verstehen und miteinander zum besseren Kreativ-Ergebnis kommen

Anette Hrubesch
Datum
11. April 2018
17.00 bis 20.00 Uhr
 
Ort
Berg23
Frundsbergstraße 23 (Rgb.)
80634 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
70,00 Euro für tgm-Mitglieder
110,00 Euro für Nichtmitglieder
 

Anzahl Teilnehmer
12

Der eine denkt in Bildern, der andere in Buchstaben. Und nun? Wer macht den ersten Schritt, wenn es um die Ideenentwicklung geht? Vor allem in freien Projektteams passiert es oft, dass Gestalter und Texter neben- statt miteinander arbeiten oder gar um die Ideenhoheit konkurrieren. Was dabei immer leidet, ist die kreative Qualität.

Dabei geht’s auch anders, wertschätzender und erfreulicher. Der Kurs zeigt aus Texter-Sicht, worauf es bei der Zusammenarbeit ankommt. Die Teilnehmer erleben kurzweilig und praxisorientiert, wie eine kreative, erfolgreiche und inspirierende Zusammenarbeit in typischen Gestalter-Text-Teams gelingen kann.

Ziel des Seminars
Sie verstehen als Gestalter/Designer die »andere Seite« besser und wissen, was Sie von Textern fordern können. Sie können effizienter miteinander arbeiten und gemeinsam schneller kreative Top-Leistungen erreichen.

Themen

  • Welcher Texter-Typ für welchen Job?
  • Typische Missverständnisse in der Zusammenarbeit und wie man sie aus dem Weg räumt
  • Was Gestalter von Textern fordern können und sollten
  • Text als Werkstoff für Gestaltung verstehen und anwenden
  • Kernbotschaften entwickeln und in die Kreativarbeit »übersetzen«

Kategorie
Anfänger (möglichst mit ersten Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Textern) und Fortgeschrittene

Zielgruppe

  • Berufserfahrene (Freelance-)Gestalter
  • Berater, Projekt- und Accountmanager in Agenturen und Unternehmen, die Kreativdienstleister auswählen und steuern
  • Selbständige Kreative, die immer wieder in modularen Projektteams arbeiten oder diese steuern

 

Hinweis
Für eine kleine Fragen-Antworten-Runde dürfen gerne eigene Fallbeispiele mitgebracht werden.

Verbindliche Anmeldung
bis 28. März 2018 schriftlich unter www.tgm-online.de

Anette Hrubesch

Anette Hrubesch ist seit über 20 Jahren in der Kommunikationsbranche zuhause und arbeitet seit 2003 als selbständige Konzeptionerin, Texterin, Dozentin und Trainerin. Ihr Schwerpunkt ist die strategische Markenkommunikation. Meist in interdisziplinären Projektteams entwickelt sie für Kunden vom Personal Brand bis zum Konzern Kommunikationskonzepte und Kampagnen und definiert für Marken deren originäre Markensprache. Die enge Zusammenarbeit mit Grafik-, Editorial- und Screendesignern gehört für sie zum kreativen Joballtag.
www.anette-schreibt.de