Dublin – City of a thousand welcomes
Studienreise nach Dublin

Datum
14. Juni 2017 bis 18. Juni 2017

Hinflug: Mittwoch, 14. Juni 2017, ab München 8.35 Uhr (Ankunft Dublin 10 Uhr)
Rückflug: Sonntag, 18. Juni 2017, ab Dublin 10.45 Uhr (Ankunft München 14 Uhr)

Ort
Dublin, Irland
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
850,00 Euro tgm-Mitglied Doppelzimmer
900,00 Euro Kooperationspartner Doppelzimmer
950,00 Euro Nichtmitglied Doppelzimmer
1.228,00 Euro tgm-Mitglied Einzelzimmer
1.278,00 Euro Kooperationspartner Einzelzimmer
1.328,00 Euro Nichtmitglied Einzelzimmer

zuzüglich Lufthansa-Flug pro Person 300,00 Euro
 


Anzahl Teilnehmer
25

VISIT DUBLIN #LoveDublin

Folkmusik und Guinness, das Trinity-College und Temple Bar, James Joyce und Bono – die Hauptstadt Irlands ist eine Stadt voller Faszination für Kulturinteressierte und Partygänger gleichermaßen. Straßenzüge im Georgianischen Stil vereinen sich mit winzigen Backstein-Häusern in klassischen Arbeitervierteln und am Reißbrett entworfenen Siedlungen zu einer architektonisch beeindruckenden Mischung. Dublin wurde einst von den Wikingern gegründet, darf sich mit dem Titel »Unesco Literaturstadt« schmücken, und bereichert mit mehreren Hochschulen und kulturellen Einrichtungen die künstlerische und wissenschaftliche Gesellschaft Europas.  

Dublin ist weit mehr als die Stadt der Literaten und Musiker, auch wenn Oscar Wilde und James Joyce, U2 und Sinhead O’Connor den Namen der Stadt in die Welt getragen haben. Dublin ist ein Zentrum des Lernens und der Inspiration – Wiege dafür ist unter anderem das National College of Art and Design (NCAD). Vier Schulen sind im NCAD vereint: Design, Education, Fine Art und Visual Cultur. Über 950 Vollzeit- und 600 Teilzeit-Studenten feilen hier an ihren künstlerischen Talenten.

Mary Ann Bolger und Clare Bell, beide Dozentinnen der Dublin School of Creative Arts, nehmen uns am ersten Tag mit auf einen typografischen Spaziergang durch Dublins Zentrum und laden uns an unserem zweiten Tag zu einem ausgiebigen Besuch in der Schule ein.

Was wäre ein Dublin-Besuch ohne einen Abstecher nach Temple Bar – Dublins berühmtem Kulturviertel? Hier ist die Heimat der Musikgruppe U2 – für ihre ersten Fotoshootings posierten die Jungs in den Gassen von Temple Bar und sie besitzen hier einen gleichnamigen Pub. Wir lassen uns das Vergnügen nicht entgehen und stürzen uns einen ganzen Abend lang in das muntere Nachtleben mit den vielen Pubs in den engen, kopfsteingepflasterten Gassen. Hier finden sich viele kulturelle Einrichtungen wie das Irish Phototgraphy Center, das Projekt Arts Center und das Irish Film Center mit dem nationalen Filmarchiv. Für unsere Gruppe haben wir eine Galerietour und eine Führung durch das Irish Photography Center organisiert.

Die Faszination der grünen Insel geht nicht nur auf ihre Kultur, Architektur und Landschaft zurück, sondern auch auf ihre Geschichte. Ein Besuch in Newgrange nimmt uns mit in diese längst vergangenen Zeiten. Das große Hügelgrab aus der Jungsteinzeit liegt in der Grafschaft Meath, die Anlage wurde um 3150 vor unserer Zeitrechnung erbaut und ist eine der bedeutendsten Megalithanlagen der Welt. Umfangreiche Ausgrabungen ließen ab 1962 seine Bedeutung erkennen, bis 1975 wurde die Anlage unter der Leitung von Michael O’Kelly rekonstruiert. Die Historikerin Mary Gibbons holt uns morgens im Hotel ab und übernimmt die exklusive Führung für uns.

Vom Teil zum Ganzen: Der Besuch des Trinity College, 1592 nach dem Vorbild von Oxford und Cambrigde von Königin Elisabeth I. gegründet, gehört sicherlich zu den Höhepunkten der Studienreise. In der Old Library mit ihrem spektakulären Long Room befinden sich 200.000 wertvolle Bücher. Absoluter Höhepunkt ist das berühmte Book of Kells, die aufwändige Handschrift aus dem 8. Jahrhundert. Und ein weiteres Highlight für jeden Buchliebhaber: ein Besuch in Marsh’s Library.

Die wahren Perlen unserer Dublinreise werden aber wie immer die Atelierbesuche und die gemeinsamen Unternehmungen mit Dubliner Kolleg*innen sein. Am Freitag Abend dürfen wir Gast bei einem Treffen der Typographie Ireland zum Thema Musik und Design sein – der Termin wurde extra unsertwegen verlegt! Und: Einige Urgesteine der Dubliner Designszene werden an diesem Abend erwartet.

Bitte beachten Sie, dass alle Führungen auf Englisch gehalten werden.

Reiseleitung
Kathrin Greif-Maher
Catherine Avak

Hotel
Hilton Dublin Kilmainham ****
www.hiltondublinkilmainham.com

Flug
Direktflug mit Lufthansa ab München
Hinflug: Mittwoch, 14. Juni 2017, ab München 8.35 Uhr (Ankunft Dublin 10 Uhr)
Rückflug: Sonntag, 18. Juni 2017, ab Dublin 10.45 Uhr (Ankunft München 14 Uhr)

Kosten: 300,00 Euro pro Person
 
Die Buchung des Fluges ist optional, die An- und Abreise kann auch selbstständig organisiert werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Reise nur bei mindestens 14 Anmeldungen stattfinden kann.

Leistungen
Die Gebühr beinhaltet vier Übernachtungen inklusive Frühstück, Stadtmobilität in Dublin und die Busfahrt nach Newgrange, Eintritte und Führungen für das gemeinsame Programm. (Die An- und Abreise zum Münchener Flughafen ist nicht enthalten.)

Teilnehmer
Die Reise kann ab mindestens 12 Teilnehmern stattfinden und ist auf maximal 25 Personen begrenzt.

Verbindliche Anmeldung
bis 27. Februar 2017 schriftlich oder unter www.tgm-online.de. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei einem Rücktritt nach dem 27. Februar 2017 die volle Teilnahmegebühr und den vollen Flugpreis berechnen müssen.