Die Kunst des Umwegs
Kommunikation als Kompass

Annette Häfelinger
Datum
11. Dezember 2012
19.30 bis 21.00 Uhr

+ im Anschluss: NACHTAUSGABE
Diskussionsrunde mit den Referenten
nach dem Vortrag

Ort
Gasteig, Black Box
Rosenheimer Straße 5
81667 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
0,00 Euro tgm-Mitglieder

Bitte reservieren Sie sich Ihre Freikarte
bis spätestens 12.00 Uhr am Veranstaltungstag.
Diese Tickets können dann am tgm-Tisch
vor der Black Box abgeholt werden.
Oder Sie lösen wegen der Sicherheitsauflagen
im Gasteig unter Vorlage ihres
Mitgliedsausweises eine Freikarte
an der Abendkasse.


Karten für Nicht-Mitglieder
Gebühr 9,00 Euro

Studierende, Auszubildende, Schüler 6,00 Euro
Im Vorverkauf über München-Ticket

und an der Abendkasse im Gasteig
Glashalle Erdgeschoss ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Was sticht hervor und berührt Menschen? Und welcher Ansatz schafft langfristig einen Mehrwert? Um das zu erarbeiten, ist Annette Häfelinger bereit, viele Wege zu gehen, auch Umwege. Denn »in Zeiten, in denen nichts sicher zu sein scheint, sind Authentizität und Glaubwürdigkeit in der Kommunikation bedeutender denn je«. Ihre Ziele hat sie dabei nie aus den Augen verloren, ob als Mitgründerin und Namensgeberin der vielfach ausgezeichneten Agentur häfelinger + wagner design, in ihrer Kreativpause oder nach dem Wechsel auf Kundenseite.

»Nichts ist so beständig wie der Wandel. Das ist von der Natur wunderbar eingerichtet, denn so entsteht immer wieder Neues. Insofern wünsche ich mir eine stete geistige Offenheit und Unvoreingenommenheit, um Dinge immer wieder neu denken zu können.« Diesen Wunsch lebt Annette Häfelinger in vollen Zügen und scheut dabei weder Um- noch unbekannte Wege.

Die Mitgründerin und Namensgeberin einer der meistausgezeichneten Designagenturen Deutschlands, häfelinger + wagner, legte nach 16 Jahren Agenturleben eine Kreativpause ein und wechselte dann auf Kundenseite. Als leidenschaftliche Expertin in Sachen Verständigung und Informationsaustausch arbeitet sie heute in der Unternehmenskommunikation der Siemens AG. Hier, wo das Pioniersein Vision ist, werden die Unternehmenswerte »verantwortungsvoll, exzellent und innovativ« innen gelebt … und wollen nach au.en vermittelt werden.

Wie gute Kommunikation zur Wertschöpfung eines Unternehmens beitragen kann, verrät Annette Häfelinger in ihrem Vortrag – und wie es ist, für ein Unternehmen zu gestalten, das sich selbst zum Ziel gesetzt hat, die Welt nachhaltig mitzugestalten. Entlang beruflicher wie persönlicher Meilensteine beschäftigt sie sich mit den verschiedenen Dimensionen des Wandels und gesellschaftlichen Umbrüchen. Die nicht nur visuelle Bilanz: Der glaubhaft gelebte Wert hat Hochkonjunktur.

Zum Wert »Gerechtigkeit« im Werte-Index
Unternehmen, die bei Kunden und Mitarbeitern glaubwürdig bleiben wollen, müssen Verantwortung für die Schaffung einer gerechten Gesellschaft übernehmen.

Annette Häfelinger

Annette Häfelinger (*1966) studierte an der Schule für Gestaltung in Basel, Schweiz. In München gründete sie im Jahr 1995 zusammen mit Frank Wagner die interdisziplinäre Agentur häfelinger + wagner design, die zu einer der meist ausgezeichneten Agenturen Deutschlands zählt. Als Geschäftsführerin beriet sie insbesondere DAX-30-Konzerne in ihrer Unternehmens- und Finanzkommunikation und betreute Projekte in China, Japan und Brasilien.
Seit 2012 arbeitet sie in der Unternehmenskommunikation der Siemens AG an der medienübergreifenden Erstellung der zentralen Unternehmensberichte. Annette Häfelinger ist in Jurys von Designwettbewerben tätig, hält Workshops und Vorträge.