Die Cloud grundlegend kennen und schätzen lernen
Clever arbeiten in der digitalen Wolke

Christoph Luchs
Datum
13. Oktober 2016
18.30 bis 20.30 Uhr
Ort
Schulzentrum Alois Senefelder
Pranckhstraße 2
80335 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
21,00 Euro für tgm-Mitglieder
31,00 Euro für Nichtmitglieder
Die Anzahl der Plätze für Einzelbuchungen ist begrenzt. Gesamtbucher der Vortragsreihe »Zukunft« haben Vorrang.
 
Hier können Sie die gesamte Vortragsreihe »Zukunft« buchen.
tgm-Mitglied Frühbucher Gesamtkurs 95 Euro
tgm-Mitglied Gesamtkurs 105 Euro
Nichtmitglied Frühbucher Gesamtkurs 124 Euro
Nichtmitglied Gesamtkurs 137 Euro

Anzahl Teilnehmer
60
Technik & Zukunft
Medienbranche im Wandel
Designer und die digitale Cloud passen scheinbar nicht zusammen. Große Ängste vor Datenklau und Manipulation über »die Cloud« sind weit verbreitet. Dabei ist besonders die Cloud geeignet, die Schwächen von Freelancern und kleinen Designagenturen auszugleichen. Neben der fachlichen Qualifikation und den Kapazitäten spielen Flexibilität und Kommunikation im Kundenkontakt eine immer größere Rolle.
Die strikte Verweigerung gegenüber den digitalen Möglichkeiten und die halbherzige aktuelle Nutzung von Cloud-Diensten beruht jedoch auf Unwissen. Der Vortrag bringt Licht ins Dunkel der Datendienste und der konkreten Anwendungsfelder der Cloud. Wie sicher ist die Cloud wirklich? Wie kann eine zukunftsweisende Zusammenarbeit über die Cloud aussehen?
Neben den etablierten Diensten im ausführlichen Vergleich werden auch neuere Möglichkeiten dargestellt, eigene Cloud-Services für die Kunden oder für das Unternehmen einzurichten. Bei der gebotenen Sorgfalt an Datensicherheit scheinen die Möglichkeiten endlos und vertreiben schnell die dunklen Wolken des Zweifels.

Ziel des Seminars
Die Cloud als Kommunikationswerkzeug im Design-Alltag. Der Vortrag zeigt Risiken und Chancen der Cloud für Kreative auf, vergleicht die Lösungen etablierter Anbieter und erklärt, wie ein eigener Cloud-Service für die Agentur und die Kunden eingerichtet werden kann.

Themen
  • Die Schwächen von Freiberuflern und Kleinstagenturen
  • Die Gefahr aus der Cloud
  • Prinzipien der Datensicherheit
  • Vergleich der Cloud-Dienste
  • Die eigene Cloud
  • Abwägung von Chancen und Risiken
Zielgruppe
Der Vortrag richtet sich sowohl an Freiberufler als auch Agentur-Inhaber, die die Chancen der Cloud-Technologie erkannt haben.
 
Verbindliche Anmeldung
Bis 22.09.2016 schriftlich oder unter www.tgm-online.de.
Die Anzahl der Plätze für Einzelbuchungen ist begrenzt. Gesamtbucher der Vortragsreihe »Technik&Zukunft« haben Vorrang.
 
Hinweis
Mitgebracht werden darf alles, was zum Festhalten der eigenen Gedanken als sinnvoll erscheint. Insbesondere sind jedoch Enthusiasmus, Neugier und Diskussionsbereitschaft von Vorteil!
 

 

Christoph Luchs

Christoph Luchs (*1973) ist Diplom-Grafikdesigner und studierte an der HBK Braunschweig sowie an der School of Art & Design in Salford/Manchester. Er arbeitet seit mehr als 10 Jahren als selbständiger Designer und ist Inhaber der Agentur Cogneus Design, Marburg. Neben dem klassischen Publishing widmet er sich dem User Interface Design für interaktive Medien und Bedienoberflächen. Darüber hinaus ist er als InDesign-Trainer der ersten Stunde, als Fachbuchautor (u.a. zum Tablet Publishing) und als Videotrainer bekannt.