Design und Recht – Klarheit statt Konflikt
Verträge. AGBs, Ideenschutz & Co.

Patricia Lotz
Datum
2. Juli 2016
09.00 bis 17.00 Uhr
Ort
Designschule München, Sendlinger-Tor-Platz 14
Eingang West (Wallstraße), Raum 405/406
Bleisatzwerkstatt
80331 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
150,00 Euro für tgm-Mitglieder
210,00 Euro für Nichtmitglieder

Anzahl Teilnehmer
16
Reihe Kreativbusiness
Das tgm-Programm fürs »Kreativbusiness« Ich kann, was ich will. Seminar aus dem Ergänzungsteil
Das Seminar soll Grundzüge des deutschen Rechts für kreativ Tätige vermitteln. Hierbei werden insbesondere Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes (des sog. IP-Rechts), des Urheberrechts und der Vertragsgestaltung im Mittelpunkt stehen. Sie erhalten im Seminar die Basiskenntnisse, um juristische Verträge in ihren Voraussetzungen und Konsequenzen richtig zu verstehen und kleinere Verträge selbst rechtssicher gestalten zu können.
 
Am Ende des Seminars werden wir uns noch einigen wichtigen rechtlichen Fragen zuwenden, welche bei der Eigenvermarktung und Bewerbung eigener Produkte zu beachten sind.

Ziel des Seminars
Ziel des Seminars ist es, dass die Teilnehmer ein Verständnis dafür entwickeln, inwieweit ihre Ideen und Projekte überhaupt nach dem deutschen Recht einem Schutz unterliegen und wie ein solcher effektiv umgesetzt werden kann.

Klassifizierung
Von Einsteiger bis Fortgeschrittene (ohne rechtliche Vorkenntnisse)

Themen
  • Allgemeine Einführung in das deutsche Zivilrecht
  • Werkvertragsrecht und Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Grundzüge des Urheberrechts
  • Grundzüge des gewerblichen Rechtsschutzes
  • Designgesetz und Designverordnung
  • Grundzüge des Lizenzvertragsrechts
  • Rechtliche Aspekte bei der Eigenvermarktung

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an alle, die selbständig oder auch im Anstellungsverhältnis im kreativen Bereich tätig sind und bei ihrer täglichen Arbeit mit Rechtsfragen konfrontiert werden.

Verbindliche Anmeldung
Bis 18. Juni 2016 schriftlich oder unter www.tgm-online.de

Diese Veranstaltung ist aus dem Ergänzungsteil des tgm-Programms für Kreativbusiness: Ich kann, was ich will.

Themen des Hauptteils
Diese Seminare und der Impuls-Vortrag sind als Gesamtpaket buchbar.

Themen des Ergänzungsteils
Diese Seminare bieten verschieden Themen zur Auffrischung, Ergänzung und Vertiefung. Sie können zusätzlich einzeln gebucht werden und sind nicht im Hauptteil der Reihe enthalten.

 

Patricia Lotz
Patricia Lotz wurde 1978 im Ruhrgebiet geboren und ist am Niederrhein aufgewachsen. Nach ihrer juristischen Ausbildung in Freiburg, Waldshut Tiengen und Wien, ist sie seit 2008 in München als Rechtsanwältin in IT-rechtlich ausgerichteten Kanzleien tätig, seit 2012 bei den rbi Rechtsanwälten.
Neben der gerichtlichen Vertretung von Industrie und Mittelstand, berät Frau Lotz Unternehmen und Gewerbetreibende, v.a. im Internetrecht, Medienrecht, Urheberrecht und Werkvertragsrecht.