Design Research - From Insights to Ideas
Überblick & Anwendung von Design Research-Methoden entlang des Gestaltungsprozesses

Juliane Zeißler
Maria-Luise Marschall
Datum
4. April 2019

und 11. April 2019
Zwei Abende
jeweils von 17 bis 20 Uhr

Ort
Designschule München
Roßmarkt 15, Raum 006 (V-Raum)
80331 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
140,00 Euro für tgm-Mitglieder
200,00 Euro für Nichtmitglieder

Anzahl Teilnehmer
14
Wenn Sie hier zuerst Mitglied der Typographischen Gesellschaft München werden, profitieren Sie nicht nur bei dieser Veranstaltung von vergünstigten Gebühren.

Bekannte Design- und Innovationsprozesse und Frameworks wie der Human Centered Design Process, Design Thinking und Service Design haben alle etwas gemeinsam: sie stellen den Nutzer mit seinen Aufgaben, Zielen und Eigenschaften konsequent in den Mittelpunkt des Entwicklungsprozesses. Doch welche Methoden eignen sich, um genau das zu erreichen?

Die frühe Phase des Designprozesses konzentriert sich im Wesentlichen auf das Erkennen und Verstehen des menschlichen Verhaltens. Es geht darum Muster und Schlüsselfaktoren sowie Treiber für die Motivation des Nutzers zu identifizieren.

In einer späteren Phase geht es vor allem darum, Ideen zu generieren und zu evaluieren. Der Nutzer kann dabei verschiedene Rollen einnehmen: als Außenstehender den Entwurf testen oder ein Mitglied des Designteams werden und im Sinne eines partizipativen Designprozesses die Lösung aktiv mitgestalten.

Anhand von Praxisbeispielen und interaktiven Übungen wird vorgestellt, welche Methoden es für die unterschiedlichen Phasen des Designprozesses gibt und wie man sie anwendet. Außerdem wird die Planung und Nachbereitung des Researchs besprochen, um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen.

Ziel des Seminars
Der Kurs gibt einen Überblick über Design Research Methoden, klärt Begrifflichkeiten und Rollen und liefert den Einstieg, selbständig Design Research Methoden anzuwenden und auszuwerten.
Ziel des Seminares ist es, einen Überblick über die Design Research Landschaft zu geben und ein erstes Handwerkszeug zu vermitteln, um selbständig ein Design Research Projekt zu planen und durchzuführen.

Level
Es wird kein Vorwissen vorausgesetzt. Wir freuen uns über Teilnehmer, die Interesse an Methoden aus dem User Centered Design haben und dabei auch Lust auf Methoden und Tools aus dem Bereich Design Research entwickeln.

Themen

  • Was ist Design Research?
  • Einführung Design Research
    Welche Methoden gibt es?
  • Überblick & Deep Dive ausgewählter Methoden
    Wie wende ich Design Research an?
  • Planung, Durchführung & Auswertung
    Los geht's!
  • Praktische Übung

Zielgruppe
Alle, die in Agenturen, Unternehmen und Organisationen an der konzeptionellen Entwicklung von Produkten und Services beteiligt sind und mehr über die Untersuchung der Nutzerbedürfnisse lernen möchten - Designer, Konzepter, Software Entwickler, Projekt- und  Produktmanager, etc.

Verbindliche Anmeldung
bis 15.März 2019 schriftlich oder unter tgm-online.de
 

Juliane Zeißler

Juliane Zeißler ist Designerin. Sie will verstehen, was Menschen bewegt und was sie brauchen; und dafür kluge, nachhaltige Lösungen finden. Sie gestaltet Räume, Prozesse und Produkte auf der Suche nach Klarheit.
 

Maria-Luise Marschall
Maria-Luise Marschall arbeitet als Service und User Experience Designerin bei RIO - der Marke für Digitalisierung der TRATON AG (ehem. Volkswagen Truck & Bus) und entwickelt stets unter Berücksichtigung des Nutzers digitale Services für die Logistik Branche.