Buchgestaltung für Fotografen
Gute Fotos verdienen eine exzellente Typografie

  Die max. Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung ist erreicht. Wir nehmen Sie gerne auf die Warteliste. Bitte wenden Sie sich dazu an die tgm-Geschäftsstelle jeanson@tgm-online.de
Catherine Avak
Datum
25. Juli 2014 bis 27. Juli 2014

Freitag: 17 bis 20 Uhr
Samstag: 9 bis 20 Uhr
Sonntag: 9 bis 14 Uhr

Ort
Mediadesign Hochschule
Claudius-Keller-Straße 7
81669 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
290,00 Euro für tgm-Mitglieder
330,00 Euro für Nichtmitglieder

Anzahl Teilnehmer
12

Im Zeitalter von blurb & Co. ist jeder Fotograf in der Lage, sein eigenes Fotobuch zu gestalten und in kleinen Auflagen zu produzieren. Die Hürde, bei Fotobuchwettbewerben teilzunehmen oder eigene Werke zum Verkauf anzubieten, wird immer kleiner. Fotobücher, die sich allerdings schon von Weitem als unprofessionell zu erkennen geben, schaden dem Ruf des Fotografen. Ungeachtet der fotografischen Qualität haben solche Bücher nie eine Chance, in der Öffentlichkeit Beachtung zu finden.
Buchgestaltung wird nicht ohne Grund als eine der Königsdisziplinen im Grafikdesign bezeichnet. Der Gestalter muss dazu nicht nur die gängigen Gestaltungsregeln beherrschen, sondern sich auch intensiv mit Themen wie Typografie, Leseführung, Rhythmus, Materialauswahl und Bindetechniken befassen.
Fotografen, die Wert auf einen professionellen Auftritt legen, bekommen während dieses Seminar-Workshops solide Grundlagen zur guten Buchgestaltung vermittelt. Während der zweieinhalb Tage werden knappe Referate zu den unten genannten Themen gehalten. Zwischen den einzelnen Vorträgen wird am eigenen Buchprojekt gearbeitet. Die Teilnehmer werden von der Seminarleiterin individuell betreut.

Themen

  • Kurzer historischer Blick auf das Thema Fotobuch
  • Durchleuchtung eines gelungenen Konzepts anhand eines existierenden Projekts
  • Aufbau und Einzelteile eines Buches
  • Praktische Werkzeuge in InDesign speziell für die Buchgestaltung
  • Systeme in der Buchgestaltung
  • Schriftwahl und Schriftmischung, Lesbarkeit
  • Druck- und Bindeverfahren
  • Materialauswahl
  • Technische Anforderung der Onlinedruckereien und die daraus folgende Optimierung der eigenen Daten

Zielgruppe
Die Inhalte sind speziell für Fotografen und Fotografie-Studenten konzipiert. InDesign-Kenntnisse sind hilfreich, aber keine Voraussetzung.

Hinweis
Es wird eine vorbereitete Aufgabe gestellt; die Teilnehmer können entweder mit dem zur Verfügung gestellten Material (Bild und Text) ein fiktives Buch gestalten oder aber ein eigenes Projekt mitnehmen.
Bitte eigenen Laptop mit installiertem Layoutprogramm (vorzugsweise InDesign ab Version CS6) mitbringen.

Verbindliche Anmeldung
Bis 17. Juli 2014 schriftlich oder unter www.tgm-online.de

Catherine Avak

Catherine Avak ist leidenschaftliche Buchgestalterin und Fotografin und seit 1991 selbständig tätig. Weiterbildungen u. a. bei Rudolf Paulus Gorbach (Jahreskurs Typografie 2007–2009) und zur künstlerischen Fotografin an der Prager Fotoschule Österreich (2011–2013). Catherine Avak lebt und arbeitet in Unterfranken. Im Rahmen ihres freien Projekts »99 Bücher« verleiht sie seit Juni 2017 ihren eigenen Themen Ausdruck: Sie gestaltet und veröffentlicht jede Woche ein Buch, darunter oft Fotobücher (blog.by-avak.de). 2012–2016 war Catherine Avak Mitglied des tgm-Vorstands.