ABC to CD: Type and Visual Identities
Vortrag mit Sascha Lobe

Datum
17. Juli 2018
19.30 Uhr
Ort
Gasteig, Black Box
Rosenheimer Straße 5
81667 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
0,00 Euro tgm-Mitglieder

Bitte reservieren Sie sich Ihre Freikarte
bis spätestens 12.00 Uhr am Veranstaltungstag.
Diese Tickets können dann am tgm-Tisch
vor der Black Box abgeholt werden.
Oder Sie lösen wegen der Sicherheitsauflagen
im Gasteig unter Vorlage ihres
Mitgliedsausweises eine Freikarte
an der Abendkasse.


Karten für Nicht-Mitglieder
Gebühr 9,00 Euro

Studierende, Auszubildende, Schüler 6,00 Euro
Im Vorverkauf über München-Ticket

und an der Abendkasse im Gasteig
Glashalle Erdgeschoss ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.


Anzahl Teilnehmer
250

Sascha Lobe
Publisher & Partner @ L2M3Kommunikationsdesign GmbH – Stuttgart

Sascha Lobe ist Grafiker, Gründer und Creative Direktor von L2M3. Außerdem Professor an der HfG Offenbach und Mitglied der Alliance Graphique Internationale. saschalobe.com  /  L2M3.com

Seine Arbeit beschreibt Sascha Lobe als das Ausbalancieren von »Translating« und »Creating«. Er ist Gründer und Kopf des Kreativstudios L2M3 und arbeitet in allen Bereichen der visuellen Kommunikation. Seit der Gründung 1999 etablierte sich das Studio als Prototyp zeitgenössischen deutschen Designs und erreichte international Anerkennung. Neben seiner Arbeit als Gestalter leitet er den Studienschwerpunkt Typografie an der HfG Offenbach, arbeitet als Designkurator und konzipiert Events wie das Internationale Typosymposium »babel«. Zu den Auftraggebern und Kooperationspartnern gehören das Bauhaus Archiv in Berlin, David Chipperfield Architects, das Documenta Archiv, die Kunstsammlung NRW und die Daimler AG.

 

Typografische Vorband

Ueli Kaufmann ist freischaffender Designer und forscht im Bereich der Schrift und Typografie. Er studierte Graphic Design / Visuelle Kommunikation an der KABK in Den Haar und der ZHdK in Zürich, durchlief das Trainee-Programm von Dalton Maag in London und absolvierte den Studiengang Typeface Design an der University of Reading (GB). In seiner theoretischen Masterarbeit untersuchte er Kursiv-Schriften aus dem frühen 16. Jahrhundert. www.uelikaufmann.ch