Studienreisen & Exkursionen

28. Oktober 2013, 0 Kommentare
Catherine Avak

Swiss Graphic Designers (SGD) Basel zu Besuch in München

Im April 2013 organisierten Catherine Hersberger und ich gemeinsam eine tgm-Studienreise nach Basel, Elsass und Weil am Rhein. In Basel begrüßten uns der Präsident der SGD Basel Nicholas Mühlberg und ein weiteres Vorstandsmitglied Markus Stöckli persönlich und verbrachten einen ganzen Tag mit der Gruppe. SDG Basel arrangierte eine Exklusivführung durch Kurt Würmli im Depot der Plakatsammlung, bei der die Teilnehmer eine Einführung in die Geschichte der Schweizer Plakatgestaltung bekamen und Originalplakate von u.a. Emil Ruder, Max Bill und Niklaus Troxler ansehen – und sogar anfassen durften. Anschließend gab es ein Mittagessen in der Mensa der Schule für Gestaltung Basel, und Nicholas Mühlberg führte uns durch die Schule und verschiedene Fachklassen; er selbst leitet dort die Fachklasse für Grafik. Am Ende des Tages, beim späten Abendessen, erfuhren wir, dass Nicholas Mühlberg seinen Geburtstag mit uns verbracht hatte.

Schriftgeschichte von und mit Kate Wolf an der Schule für Gestaltung Basel

 

Die soziale Nachhaltigkeit der tgm-Studienreisen ist einer der Hauptgründe, warum ich seit einigen Jahren leidenschaftlich solche Reisen mitorganisiere. Dass zum Beispiel tgm seit der Studienreise nach Armenien 2009 den GRANSHAN-Wettbewerb zu Non Latin Type Faces mitverantwortet, dass es seither eine schöne und konstruktive Zusammenarbeit zwischen tgm und dem Armenischen Kultusministerium gibt, und dass wir seither freundschaftliche Beziehungen zu einigen Kollegen in Armenien pflegen, begeistert und erfüllt mich maßlos.

Auch die Studienreise nach Basel blieb nicht »folgenlos« und erwies sich nachträglich als sozial-nachhaltig: SGD Basel kam mit einer Gruppe von zehn Kollegen vom 24. bis 27. Oktober 2013 nach München, so dass wir an den Kontakt anknüpfen und mit großer Freude die Swiss Graphic Designers in München begrüßen durften.

 

TypeWalk mit Oliver Linke
Im Rahmen eines Exklusiv-TypeWalks zeigte Oliver Linke den Basler Kollegen einige der wichtigsten Typo-Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt. Wir holten die Reisegruppe in Haidhausen ab und gingen mit ihnen bei herrlich sonnigem Herbstwetter zum Platzl. Den Ausklang des ersten Reisetages bildete dort ein typisch Bayerisches Abendessen.

 

Führung in der Designschule München
Am Freitag Vormittag arrangierte Dominik Parzinger eine Führung in der Designschule München, wo er als Dozent für visuelle Kommunikation und Fotografie tätig ist. Der stellvertretende Schulleiter Studiendirektor Martin Fahmüller begrüßte die Gruppe mit einer Präsentation über die Geschichte und Strukturen der Schule. Nach einer kurzen Kaffeepause durften wir dann einige Fachklassen besuchen und uns mit Dozenten und Studenten austauschen.

 

Agenturführung bei KOCHAN & PARTNER
Besuch der tgm-Geschäftsstelle
Boris Kochan empfing die Gruppe in seiner Doppelfunktion als Agenturinhaber und als Ersten Vorsitzenden der Typographischen Gesellschaft in der Hirschgartenallee 25 und 27. Bei einem Rundgang durch die Agenturräume konnten wir einige Mitarbeiter und ihre Projekte kennenlernen. Zwei der aktuellen Projekte wurden uns von den verantwortlichen Mitarbeitern präsentiert. Der Besuch in der Hirschgartenallee endete mit einer kleinen Ausstellung aus den Agenturarbeiten und einem Mittagessen in der Rotis'serie.

 

Agenturbesuch bei Wangler und Abele
Catherine Hersberger führte die Reisegruppe anschließend nach Schwabing zu einem Besuch bei der Agentur Wangler und Abele.

Den Abschluss diesen zweiten Reisetages bildete ein gemeinsames Abendessen mit Kollegen aus München und Basel im Literaturhaus.

Am Wochenende standen diverse Museumsbesuche und eine Theateraufführung auf dem Reiseprogramm der Basler Designer. Wir hoffen, dass die Kollegen schöne und bleibende Eindrücke aus München mit nach Hause nehmen konnten, und dass sie bald wiederkommen.


Fotos: Catherine Avak und Christoph Draxler

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

CAPTCHA

Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.