Von nix kommt nix: ran an den (Neu-)Kunden
Souverän und professionell akquirieren

  Die max. Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung ist erreicht. Wir nehmen Sie gerne auf die Warteliste. Bitte wenden Sie sich dazu an die tgm-Geschäftsstelle jeanson@tgm-online.de
Ulrike Regenscheidt
Datum
11. November 2017
10.00 bis 18.00 Uhr
Ort
Mediadesign Hochschule
Raum 1.09 (1. Stock)
Claudius-Keller-Straße 7
81669 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
150,00 Euro für tgm-Mitglieder
210,00 Euro für Nichtmitglieder

Mehr Erfolg im Markt
tgm-Reihe für »Kreativbusiness 2017«
 

Nachlass
Wenn Sie vor dem 26. April 2017 mindesten vier Seminare aus der Reihe »Kreativbusiness 2017« buchen, erhalten Sie für das letzte Seminar einen Nachlass von 50 €. Dieser Nachlass wird mit der
Gebühr für den letzten gebuchten Termin verrechnet. 
Bitte beachten Sie, dass dieser Nachlass nur gewährt werden kann, wenn mindestens vier der von Ihnen gebuchten Seminare tatsächlich stattfinden.

Wenden Sie sich bitte an Frau Jeanson:
jeanson@tgm-online.de (tgm Geschäftsstelle).
 


Anzahl Teilnehmer
14
Reihe Kreativbusiness

Wie kommen wir an neue Kunden? Sollen wir unsere Website relaunchen und für Suchmaschinen optimieren, lieber eine Broschüre drucken und an Firmen in der Umgebung schicken, vielleicht einen Vertriebler einstellen oder selber Mails schreiben? Wer eine spezielle Dienstleistung oder ein neuartiges Produkt verkaufen möchte und über begrenzte finanzielle und zeitlichen Ressourcen verfügt, greift am besten auf den persönlichen Verkauf zurück (belegt!), aber wie geht das, ohne dass es weh tut?
Dieses Seminar ist als Workshop gedacht; es gibt Übungen, Fragerunden und Tools für die Teilnehmer und beschäftigt sich unter anderem mit folgenden Fragen:
•    Wie sage ich kurz, knackig und einprägsam was ich mache?
•    Wie bleibe ich in Erinnerung?
•    Verkaufstechniken: welche passt zu mir?
•    Wer sind meine Kunden?
•    Wie erreiche ich meine Kunden: Grundlagen der Akquise, Wie geht es
      überhaupt? (Vorbereitung, Kontaktaufnahme, Nachfassen, verschiedene
      Möglichkeiten: Telefon, pers. Gespräch, etc.)
•    Job-boards, Portale, Mitgliedschaften
•    Arbeiten für das Portfolio und nicht für das Konto?
•    Wie kann ich mir einen Ruf machen? Stichwort: Referenzen und Empfehlungen
•    Besuch von Konferenzen/Vorträge/Tagungen

Ziel des Seminars
Einführung in die Kundenakquise, wie sie für Einzelunternehmen und kleinere Agenturen umsetzbar ist, mit begrenzten zeitlichen und finanziellen Ressourcen. Im Workshop lernen die Teilnehmer ihre Möglichkeiten/Optionen kennen und wählen den für sie richtigen Weg, der auch in der Praxis umsetzbar ist.

Klassifizierung
Anfänger und Fortgeschrittene: alle sind willkommen und können etwas lernen.

Themen

  •     Mögliche Verkaufs- und Kommunikationsinstrumente
  •     Vorbereitung, Planung, Kontaktaufnahme und Umsetzung
  •     Gut verkaufen und authentisch bleiben: Erfolgsfaktoren
        und Schlüsselqualifikationen guter Verkäufer
  •     Positive Haltung bei der Akquise: z.B. am Telefon
  •     Der beratende Verkauf: Bedarf ermitteln, Nutzen erarbeiten,
        präsentieren und nachverfolgen
  •     Der informelle Verkauf: Networking

Zielgruppe
Solo-Selbständige, Netzwerke, Bürogemeinschaften, Agenturen der Bereiche Grafik, Design, Text, Online, Fotografie und alle, die sich angesprochen fühlen und ihre Selbstvermarktung verbessern wollen.

Verbindliche Anmeldung
Bis 27. Oktober 2017 schriftlich oder unter www.tgm-online.de.

Diese Veranstaltung ist aus dem tgm-Programm für Kreativbusiness:
Ich kann, was ich will.


Weitere Themen dieser Reihe

Ulrike Regenscheidt

Ulrike Regenscheidt arbeitet als Trainerin und Beraterin zu den Themen Arbeitserleichterung und Kommunikation. Seit 1990 ist sie selbstständig und begann 2007 im Auftrag eines Kunden mit internationalen Online-Vertriebstrainings, dem bald Präsenztraining folgten.
Ihre Erfahrung mit den Herausforderungen in der Selbstvermarktung als Einzelunternehmerin fließen in Ihre Trainings ein. Sie ist gebürtige Hamburgerin, studierte in München Betriebswirtschaft und lebt seit 11 Jahren am Tegernsee.