Texten für Konzepte
Wer (treffsicher) schreibt, der bleibt

Anette Hrubesch
Datum
6. Februar 2019

und 20. Februar 2019
jeweils von 17 bis 20 Uhr

Ort
Designschule München
Sendlinger-Tor-Platz 14, Eingang Wallstraße, Raum 406
80331 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
140,00 Euro für tgm-Mitglieder
200,00 Euro für Nichtmitglieder

Anzahl Teilnehmer
12
Wenn Sie hier zuerst Mitglied der Typographischen Gesellschaft München werden, profitieren Sie nicht nur bei dieser Veranstaltung von vergünstigten Gebühren.
Die Beschreibung kreativer Arbeiten ist wie der Beipackzettel zur Zusammensetzung, Wirkungsweise und richtigen Anwendung der vorgestellten, Ideen, Designs oder Maßnahmen.

Vielen Designern oder auch Marketingmitarbeitern fällt es jedoch schwer, ihre eigene Arbeit und das konzeptionelle Gedankengut dahinter in Worte zu fassen, logisch herzuleiten und den Kunden argumentativ "an die Hand zu nehmen". Damit machen Gestalter ihre Arbeit ungewollt kleiner, als sie ist.

Dieser zweiteilige Kurs zeigt Schritt für Schritt, wie man seine Arbeitsergebnisse optimal beschreibt und damit seine Kreativleistung selbstsicherer verkauft - besonders hilfreich zum Beispiel für Präsentationen, Case Studies oder Portfolio-Dokumentationen.

Das Seminar ist mehrstufig aufgebaut: Im ersten Teil werden die Grundlagen vermittelt. An einem individuellen Übungsprojekt kann dann jeder Teilnehmer im zweiten Abendkurs das Gelernte vertiefend anwenden.
Im zweiten Teil werden die Ergebnisse besprochen und weiter intensiviert. Dazu gibt es individuelles Feedback und darauf zugeschnittene Praxis-Empfehlungen.
Anette Hrubesch

Anette Hrubesch ist seit über 20 Jahren in der Kommunikationsbranche zuhause und arbeitet seit 2003 als selbständige Konzeptionerin, Texterin, Dozentin und Trainerin. Ihr Schwerpunkt ist die strategische Markenkommunikation. Meist in interdisziplinären Projektteams entwickelt sie für Kunden vom Personal Brand bis zum Konzern Kommunikationskonzepte und Kampagnen und definiert für Marken deren originäre Markensprache. Die enge Zusammenarbeit mit Grafik-, Editorial- und Screendesignern gehört für sie zum kreativen Joballtag.
www.anette-schreibt.de