WordPress für Webdesigner
Für Fortgeschrittene

Gerrit van Aaken
Datum
29. März 2014 bis 30. März 2014

Samstag von 9 bis 17 Uhr
Sonntag von 9 bis 16 Uhr

Ort
Halle 27, KOCHAN & PARTNER
Hirschgartenallee 27 Rgb.
80639 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
240,00 Euro für tgm-Mitglieder
280,00 Euro für Nichtmitglieder

Anzahl Teilnehmer
16

WordPress ist das beliebteste Content-Management-System im Internet. Es war das erste CMS, das überhaupt breit eingesetzt werden konnte, denn es war kostenlos und es hatte ein sehr einfaches Template-System, über das man seinem Blog ohne großen Aufwand ein individuelles Design verpassen konnte. Heute wird WordPress für klassische Websites und Blogs gleichermaßen eingesetzt, und viele Webdesigner verdienen mit individuellen WordPress-Themes oder dem Verkauf anpassbarer Themes prächtig.

Ein eigenes WordPress-Theme zu erarbeiten, steht im Mittelpunkt dieses Seminars. Dabei geht es pragmatisch und praxisnah zur Sache. Vorkenntnisse in der Programmiersprache PHP sind nicht notwendig; die Teilnehmer steigen nach einem kurzen Check in Sachen HTML und CSS direkt in die Dynamisierung eines statischen Entwurfes ein und bauen ihr eigenes Theme, das sie dann mit den WordPress-Redaktionstools mit Inhalten füllen können. Die Tools werden selbstverständlich erläutert, obwohl sie für den versierten Computernutzer fast schon selbsterklärend sind.

Der Seminarleiter Gerrit van Aaken besitzt gut acht Jahre WordPress-Erfahrung und weiß, was gerade Designer an dem System lieben – nämlich unkompliziert und direkt mit schnellen, sichtbaren Erfolgen zu arbeiten!

Themen

  • Geschichte von WordPress und Kurzvergleich mit anderen CMS
  • Installation und Konfiguration auf einem Testserver
  • WordPress aus Redakteurssicht
  • Fertige Plug-ins und Themes herunterladen und installieren
  • Themes analysieren und anpassen
  • Eigenes Theme realisieren
  • Migration von WordPress-Installationen

Zielgruppe
Alle Gestalterinnen und Gestalter, die mit HTML und CSS vertraut sind, ihren PC oder Mac gut unter Kontrolle haben, sowie keine Angst vor Quellcode haben.

Hinweise
Bitte eigenen Laptop mitbringen! Besondere Software (abgesehen von Browser und Texteditor) ist jedoch nicht notwendig.

Verbindliche Anmeldung
Bis 19. März 2014 schriftlich oder unter www.tgm-online.de

Gerrit van Aaken

Gerrit van Aaken (*1979), Diplomdesigner und Blogger, verbindet seit zwölf Jahren die Welt des Designs mit der Technik des Internets. Sein Weblog praegnanz.de mit polarisierenden Kurzbeiträgen und lehrreichen Essays wurde inzwischen zur erfolgreichen praegnanz.de GbR, die im Herzen Würzburgs mediengerechte Websites und Apps macht. Neben seiner Praxisarbeit als Webdesigner lehrt van Aaken an der Zürcher Hochschule der Künste.