Prof. Anette Scholz
Datum
5. Februar 2013
19.30 bis 21.00 Uhr

+ im Anschluss: NACHTAUSGABE Diskussionsrunde mit dem Referenten nach dem Vortrag in der nebengelegenen ROTIS'SERIE

Ort
Halle 27 und ROTIS'SERIE
Hirschgartenallee 27 Rgb.
80639 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
0,00 Euro für tgm-Mitglieder
9,00 Euro für Nichtmitglieder
6,00 Euro für Schüler, Studierende, Auszubildende und Rentner nach Vorlage eines Ausweises

Erfolg ist eine Frage der Perspektive, so viel ist klar. Weit darüber hinaus kann man gutes Gelingen mit der Perspektive aber auch beeinflussen, also gestalten. Anette Scholz, Mitgründerin und Namensgeberin der Multimedia-Agentur Scholz & Volkmer, Hochschulprofessorin, Beraterin und Multimedia-Expertin, hat ihr Erfolgsrezept gefunden. Man nehme: Erfahrungswerte aus der Kreativwirtschaft, dem Agenturalltag und dem echten Leben und mische diese mit einer großen Portion Lebensfreude und der hawaiianischen Lebensphilosophie »Energy flows where attention goes«.

»Das Morgen ist das Ergebnis unserer Wünsche und Handlungen von heute – und deswegen können wir heute schon damit beginnen.« Ob Agenturgründung oder Sabbatical, Sitz in nationalen und internationalen Design- und Multimedia-Jurys oder Hochschulprofessur … der Erfolg gibt Anette Scholz recht – und wird somit zur Gestaltungsfrage.

Ein Vortrag über das Leben als Gestaltungsprozess, über Gestaltungsspielräume und Einflussbereiche.

Zum Wert »Erfolg« im Werte-Index
Als Erfolg wird angesehen, was Wert hat. Wer erfolgreich ist, taugt als Vorbild. Wer Erfolg hat, zeigt ein erstrebenswertes Ziel. Angesichts einer zunehmend unübersichtlichen Zukunft werden klare Zielsetzungen zugleich schwieriger und wichtiger. Ziele werden immer mehr in die Gegenwart verschoben. Der Planungshorizont wird enger. Vor die Ziele in der Zukunft drängen sich kurzfristige Vorhaben. Man will auch im Hier und Jetzt gut leben.

BIld: Matteo Manduzio

Prof. Anette Scholz

Prof. Anette Scholz (*1968) unterrichtet an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle »Design digitaler Produkte«. Parallel berät sie Unternehmen und konzipiert und entwickelt multimediale Anwendungen. 1994 gründete sie zusammen mit Michael Volkmer die Multimedia-Agentur SCHOLZ & VOLKMER in Wiesbaden. Fast 9 Jahre leitete sie die Agentur als Geschäftsführerin und Kreativ-Direktorin. SCHOLZ & VOLKMER wurde in dieser Zeit unter anderem als kreativste Multimedia-Agentur der Welt und vier Jahre lang als kreativste Multimedia-Agentur Deutschlands ausgezeichnet. Ihre Arbeiten wurden mit über 300 nationalen und internationalen Design- und Multimedia-Awards ausgezeichnet, u. a. Cannes Lions, ADC New York, London International Advertising Awards, New York Festivals, Clio, One Show, Cresta, DDC, Golden Drum.