Handlettering
Von der Skizze bis zum Schriftzug

Rosa Kammermeier
Datum
24. November 2018
09.30 bis 18.00 Uhr
Ort
Designschule München
Roßmarkt 15, Raum 2.12
80331 München
Deutschland
Google Maps
Teilnahmegebühr
150,00 Euro für tgm-Mitglieder
210,00 Euro für Nichtmitglieder

Anzahl Teilnehmer
12

In diesem Workshop werden verschiedene Techniken und Herangehensweisen auf dem Weg zu einem fertigen Lettering gezeigt. Beginnend von der Skizze über den Zeichenprozess und das Ausarbeiten des Schriftzugs bis hin zur digitalen Finalisierung.

Es werden verschiedene Ideen durchgespielt, unterschiedliche kalligrafische Werkzeuge ausprobiert, gescribbelt ohne Ende, es wird mit Transparentpapier überarbeitet, Formen werden verbessert und schließlich wird der finale Entwurf gezeichnet.

Gegen Ende des Workshops werden noch Tipps zur Digitalisierung der Letterings vermittelt; je nach Geschwindigkeit der Teilnehmer geschieht dies mehr oder weniger ausführlich.

Ziel des Seminars
Erstellen eines eigenen Schriftzugs und Erwerben der Kenntnisse über die Grundlagen des Handlettering

Themen

  • Definition Handlettering / Geschichte und Beispiele
  • Wege zum Handlettering
  • Werkzeuge
  • Erstellung des eigenen Letterings basierend auf einer Skizze oder der Handschrift
  • Ausarbeitung des Schriftzugs
  • Fertigstellung
  • optional: Digitalisierung des Schriftzugs

Kategorie
Für Fortgeschrittene im Grafikdesign, mit Grundlagenkenntnissen der Typografie

Zielgruppe
Grafikdesigner, Schrift- und Schreibfreunde

Hinweis
Ein eigener Rechner zur Digitalisierung des Handletterings wird empfohlen. Da dieser jedoch nur im letzten Schritt benötigt wird, können sich die Teilnehmer auch auf die analoge Arbeit konzentrieren. Bei Mitbringen des eigenen Rechners sollte Adobe Illustrator installiert sein. Für die analoge Arbeit werden Stifte und Papier zur Verfügung gestellt. Ein Kostenbeitrag von 3,50 Euro ist vor Ort direkt zu zahlen.

Verbindliche Anmeldung
bis 5. November 2018 schriftlich oder unter www.tgm-online.de

Rosa Kammermeier
Rosa Kammermeier (*1991), lebt in München. Sie ist Grafikdesignerin und Lettering Artist aus München. In ihrem Studium an der Hochschule Augsburg hat sie ihre Leidenschaften für Typografie und Lettering entdeckt. Nach dem Studium Arbeit für Herburg Weiland, KW Neun, Helmut Morrison. Tätig als Freelancer seit 2016. Für das Jahr 2017 war sie eine von sechs Adobe Creative Residents, durfte sich ein komplettes Jahr auf ihre persönlichen Herzensprojekte konzentrieren und wurde hierbei von Adobe unterstützt. Ihr Projekt innerhalb der Creative Residency ist der Walk of Happiness – eine Design-Tour durch verschiedene Städte, die positive Vibes verbreiten und die Innenstädte schöner machen soll. Der erste Stop des Walks war im September die Stadt München.